Choose your language: Blog Posts in German or in English.

Montag, 19. September 2016

Roentgen moves to CCW

In the new part of the Congress Centre Würzburg a new board informs visitors about the sensational
discovery of the X-Rays on November 8, 1895 made by Wilhelm Conrad Röntgen. The Roentgenmemorial, that is just 500 meters away from CCW in the building of the former Institute of Physics of the University Würzburg is highlighted.

The city of Würzburg in cooperation with Röntgenkuratorium Würzburg e. V. honors this discovery with the attachment of this board in the new CCW, which was installed on September 6, 2016.

RECIST & beyond 2016 in Köln

Am 17. September 2016 fand die jährliche Fortbildung in der radiologischen onkologischen
Befundung im Dorint Hotel am Heumarkt in Köln statt.

Dieses Jahr richtete sich der Fokus auf die momentan wichtigen Tumor-Klassifikationen und Response-Kriterien für die strukturierte radiologische Befundung.  Weitere Themen waren:

Multiparametrische MRT der Prostata (PI-RADS)
CT und PET-CT von Lymphomen (Cheson/Lugano)
Kolorektales Karzinom (TNM Staging)

aycan zeigte auch dieses Jahr  mit der aycan workstation wie man Strukturierte Befunde professionell erstellt kann. Die von aycan bereitgestellten Kitteltaschenkarten für RECIST, PI-RADS V2 und TNM Lung Cancer Staging fanden bei den Teilnehmern grossen Anklang.
Die RECIST Kitteltaschenkarte kann direkt bei der DRG bezogen werden.
Die Kitteltaschenkarten für PI-RADS und TNM Lung Cancer Staging erhalten Sie auf Anfrage bei aycan.


Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Paketversionen, die für den jeweiligen Einsatzbereich, beispielsweise für die Onkologie, abgestimmt wurden. Unsere Kollegen vor Ort helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr Informationen zur Onkologie mit aycan workstation finden Sie unter www.aycan.de
Hier erfahren Sie mehr über die Veranstaltung RECIST and beyond

Mittwoch, 7. September 2016

Röntgen zieht ins CCW

Im neuen Teil des erweiterten Congress Centrums Würzburg weist eine Wandtafel die Besucher auf die bahnbrechende Entdeckung hin, die Wilhelm Conrad Röntgen nur 500 m vom CCW entfernt am 8. November 1895 im damaligen Physikalischen Institut der Universität Würzburg machte und die von Würzburg in die Welt ging – Röntgenstrahlen.


Gemeinsam würdigt die Stadt Würzburg im Zusammenwirken mit dem Röntgen-Kuratorium Würzburg e. V. diese Entdeckung mit der Anbringung dieser Tafel im neuen CCW, die am 6. September 2016 erfolgte.


Montag, 5. September 2016

aycan PACS Software mit Update: aycan workstation 3.6

Mit dem Update auf aycan workstation 3.6 stellt aycan neue Funktionen vor. Damit erhält der Anwender ein verbessertes Werkzeug für die tägliche Arbeit.

Neben den vielen Produktverbesserungen sind zwei neue Highlights im neuen Release enthalten.

ayDCE
Für die Beurteilung von Karzinomen hat sich in den letzten Jahren die multiparametrische MRT als wertvolles Instrument etabliert. aycan workstation stellt den Anwendern mit ayDCE ein Softwarewerkzeug für die effiziente Auswertung und strukturierte Dokumentation zur Verfügung.

  • Auswertung dynamischer MRT/CT Untersuchungen
  • Individuelle Hanging Protokolle
  • Darstellung der Kontrastmitteldynamik
  • Farbüberlagerung semiquantitativer Parameter
  • Strukturierte Befundung




3D ROI
Wird für die räumliche Markierung einer Läsion im Bildstapel herangezogen und bietet statistische Informationen.

ayHangingProtocols
Flexibler Quadranten-Zoom zur dynamischen Einteilung des Bildschirminhalts; schnelleres Laden großer Bildmengen; Multi Viewer Support.

ayReport
Automatische Platzierung von Key Images – jetzt auch mit ROIs; ROI-Namen aus dem Befund in den Viewer übernehmen; autom. Seitenzähler.

ayTranscription
Integriert die Spracherkennungssoftware Dragon Dictate in ayReport oder Ihr RIS.

IHE Portable Data for Imaging
Die zunehmende Anzahl von Patienten CDs lässt sich mit dem IHE Portable Data for Imaging (PDI) Profil besser beherrschen. aycan workstation erfüllt die IHE Vorgaben als Portable Media Importer, Image Display, Report Reader und Print Composer.

Weblinks
Mehr Informationen zur aycan workstation finden Sie hier.
Auswertung dynamischer MRT
IHE PDI Profil

aycan PACS Software mit Updates: aycan workstation 3.6

Mit dem Update auf aycan workstation 3.6 stellt aycan neue Funktionen vor. Damit erhält der Anwender ein verbessertes Werkzeug für die tägliche Arbeit.

Neben den vielen Produktverbesserungen sind zwei neue Highlights im neuen Release enthalten.

ayDCE
Für die Beurteilung von Karzinomen hat sich in den letzten Jahren die multiparametrische MRT als wertvolles Instrument etabliert. aycan workstation stellt den Anwendern mit ayDCE ein Softwarewerkzeug für die effiziente Auswertung und strukturierte Dokumentation zur Verfügung.

  • Auswertung dynamischer MRT/CT Untersuchungen
  • Individuelle Hanging Protokolle
  • Darstellung der Kontrastmitteldynamik
  • Farbüberlagerung semiquantitativer Parameter
  • Strukturierte Befundung




IHE Portable Data for Imaging
Die zunehmende Anzahl von Patienten CDs lässt sich mit dem IHE Portable Data for Imaging (PDI) Profil besser beherrschen. aycan workstation erfüllt die IHE Vorgaben als Portable Media Importer, Image Display, Report Reader und Print Composer.

Weblinks
Mehr Informationen zur aycan workstation finden Sie hier.
Auswertung dynamischer MRT
IHE PDI Profil

Mittwoch, 27. Juli 2016

Nachlese Röko 2016

Der Kongreßorganisator (KuKm GmbH) hat aktuell die Auswertung zum Röko 2016 in Leipzig veröffentlicht.

Mit insgesamt 6752 Teilnehmern waren es ca. 10% weniger Ärzte- und Industriebesucher als im Vorjahr. 


Bei einer Umfrage unter 769 Röko Besuchern zeigten sich folgende Ergebnisse:


  • Hauptmotivation für Besuch war die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.
  • Leipzig als neuer RöKo‐Standort wird von einer großen Mehrheit positiv beurteilt.
  • Die Organisation des RöKo wird fast ausnahmslos als gut bis sehr gut wahrgenommen. Lediglich das Hotelangebot wird von gut der Hälfte der Teilnehmer kritisch gesehen.
  • Das Kongressprogramm erfreut sich einer breiten Zustimmung.
  • Zur Information wurden wesentlich Homepage, Vorprogramm und Taschenplaner herangezogen. 
  • Knapp jeder zweite nutzte zudem die RöKo App.
  • Besonders nachgefragt bzw. für die Zukunft gewünscht sind Refresherkurse, FFF, Highlight‐ Sitzungen sowie grundsätzlich interdisziplinäre Veranstaltungen mit klinischen Partnern.
  • Radiologie und Recht, Muskuloskeletale Radiologie und Bildverarbeitung/Software/ Gerätetechnik sind die Themen, die am meisten interessieren.


Weblinks:
Detaillierte Auswertung Teilnehmer-Evaluierung und Ausblick RöKo 2017

Donnerstag, 14. Juli 2016

Auswertung von dynamischer MRT/CT

Für die Beurteilung von Karzinomen hat sich in den letzten Jahren die multiparametrische MRT mit DCE (Dynamic Contrast Enhancement) als wertvolles Instrument etabliert. 

aycan workstation stellt Ihnen mit ayDCE ein Softwarewerkzeug für die effiziente Auswertung und Dokumentation zur Verfügung.


Features

  • Auswertung dynamischer MRT/CT Untersuchungen 
  • Individuelle Hanging Protokolle 
  • Darstellung der Kontrastmitteldynamik 
  • Farbüberlagerung semiquantitativer Parameter 
  • Strukturierte Befundung

Donnerstag, 7. Juli 2016

Röntgen-Gedächtnisstätte als historische Stätte ausgezeichnet

Die Europäische Physikalische Gesellschaft (European Physical Society, EPS) zeichnete am 7. Juni 2016 den Ort, an dem Wilhlem Conrad Röntgen am 8. November 1895 die Röntgenstrahlen entdeckte, als „Historic Site“ aus. Es ist die dritte „Historic Site“ in Deutschland, europaweit sind 29 Orte ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung würdigt die EPS die Bedeutung der Entdeckung der Röntgenstrahlen.

In dem Gebäude des ehemaligen Physikalischen Instituts der Universität Würzburg unterhält das Röntgen-Kuratorium Würzburg e. V. am Originalort der Entdeckung eine Röntgen-Gedächtnisstätte.

Mit einem Festakt wurde vor dem Gebäude eine Stele eingeweiht, die die wissenschaftliche Leistung und ihre weitreichenden Auswirkungen für Wissenschaft und Forschung würdigt.




Weblinks:
Artikel in der Mainpost vom 8.6.2016
Website der EPS

Dienstag, 14. Juni 2016

Die Strukturierte Befundung ist Topthema der DRG

Der 97. Deutsche Röntgenkongress fand 2016 mit ca. 6000 Teilnehmern erstmalig in Leipzig statt.

Die Arbeitsgemeinschaft IT unter dem Vorsitz von Herrn Prof. Hackländer organisierte eine vollbesetzte Vortragsreihe zum Thema Strukturierte Befundung. Die DRG hat das Potential dieser Methode erkannt und hat sich das als ein Topthema für 2016 und 2017 gesetzt.

Bei aycan stellen wir bereits seit einigen Jahren ein flexibles System für die Strukturierte Befundung zur Verfügung.

Weblinks:
Strukturierte Befundung

Prostata MRT Symposium in Berlin

Auf dem diesjährigen ESUR Teaching Course vom 10.-11. Juni 2016 in Berlin nahmen 274 Teilnehmer aus ganz Europa teil. Die Experten diskutierten die aktuelle Entwicklung im Bereich der Prostata Diagnostik mit dem MRT.

aycan stellte seine Software ayDCE für die multiparametrische MRT vor.  Mit dieser Software ist eine einfache Auswertung von Prostata MRT Untersuchung und eine Erstellung von PI-RADS 2 konformen strukturierten Befunden möglich.

Weblinks:
Auswertung multiparametrscher MRT